Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt (2020)

Zwei Reformationen Luther und Calvin Alte und Neue Welt Zu den Gr ndungsmythen des deutschen Protestantismus geh rt die Stilisierung Martin Luthers als ersten Protestanten und deutschen Propheten dessen Protest gegen die babylonische Gefangenschaft der Ki
  • Title: Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt
  • Author: Heiko Augustinus Oberman
  • ISBN: 3886807932
  • Page: 449
  • Format:
  • Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt
    Zu den Gr ndungsmythen des deutschen Protestantismus geh rt die Stilisierung Martin Luthers als ersten Protestanten und deutschen Propheten, dessen Protest gegen die babylonische Gefangenschaft der Kirche zur wundersamen Befreiung von der p pstlichen Tyrannei und zum Ausbruch aus dem finsteren Zeitalter des Mittelalters f hrte.Obermans Essays widerlegen hingegen in streitbarer Auseinandersetzung die These, Martin Luther habe als einsame, revolution re Gestalt gegen seine Zeit die Moderne eingel utet Stattdessen interpretiert er den reformatorischen Durchbruch Martin Luthers im Zusammenhang der vielf ltigen intellektuellen Str mungen und Fr mmigkeitsbewegungen einer vitalen sp tmittelalterlichen christlichen Gesellschaft, die bereits eine Vielzahl reformerischer Kr fte in sich barg Wie schon in seinem fr heren Buch ber den Reformator f hrt er dem Leser zudem die berraschende Tatsache vor Augen, dass Luther trotz seiner theologischen Neuans tze und seiner Entfremdung von der m nchischen Lebensweise tief im sp tmittelalterlichen Weltbild mitsamt seinen antisemitischen Elementen und seinen apokalyptischen Endzeiterwartungen verhaftet blieb Vor diesem Hintergrund entfaltet der Autor seine spannende Unterscheidung zwischen der von Wittenberg ausgehenden ersten Reformation , die f r die deutschen Territorialstaaten pr gend wurde, und der zweiten Reformation des humanistisch inspirierten Protestantismus, die von den protestantischen Fl chtlingen in den freien St dten ausging und eine v llig andere Zukunftsvision vertrat als Luther Vor allem bei Calvin, dessen Biografie und Denken im zweiten Teil des Buches eingehend interpretiert werden, findet sich statt des Endzeitbewusstseins die Vision eines kulturell und sozial erneuerten Europa, die Oberman als den eigentlichen Beitrag des Protestantismus zur Moderne versteht.
    • DOWNLOAD PDF Ì Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt - by Heiko Augustinus Oberman
      449 Heiko Augustinus Oberman
    • thumbnail Title: DOWNLOAD PDF Ì Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt - by Heiko Augustinus Oberman
      Posted by:Heiko Augustinus Oberman
      Published :2020-04-13T05:45:51+00:00

    One Reply to “Zwei Reformationen: Luther und Calvin. Alte und Neue Welt”

    1. Das Buch ist sehr langatmig und schwer zu lesen M glicherweise wird der Autor vorher ein erfolgreiches Theologiestudium voraus Kein Mensch mit einer durchschnittlichen Allgemeinbildung kann die vielen Anspielungen auf Augustinus, H retiker, Politiker und gekr nte H upter des Mittelalters kaum einordnen.Erst gegen Ende des Werkes kommt der Autor zum eigentlichen Thema Bis dahin ist der Rezensent immer wieder versucht, das Buch aus der Hand zu legen allein der im Verh ltnis zu anderen Publikatione [...]

    2. Dieses posthum ver fftentlichte Werk von Heiko A Obermann stellt zwei Personen nebeneinander und erzeugt damit eine nicht ganz unk nstlich wirkende Gegen berstellung zweier sehr unterschiedlicher Personen Dass der Autor letzten Endes Johannes Calvin favorisiert, bleibt nicht verborgen, wird aber nicht an allen Stellen der Calvin Forschung und erst recht nicht der Luther Forschung siehe Volker Leppins Luther Biografie gerecht.Ein Buch, das hinsichtlich Johannes Calvin wichtige und wesentliche Ein [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *